Allgemeine Regeln dieser Welt
Inhaltsverzeichnis

1. Namensgebung
Der Name deines Charakters muss zum gewünschten Geschlecht, zur Rasse und in diese mittelalterliche Fantasywelt passen. Es ist möglich Leerzeichen zu benutzen, dennoch sollte darauf geachtet werden, dass der Name nicht zu lang wird, ansonsten wird dieser nicht angenommen. Folgende Einschränkungen sind zu beachten.
Nicht erlaubt sind dabei:
- Verniedlichungen (zB. Mäxchen, Nickilein,...) oder Kosenahmen (Schatz, Darling,...)
- englische, deutsche oder andere Bezeichnungen (zB. Darksoldier, Schwertmeister,...)
- Real-Life-Namen sind nur bedingt geeignet, insbesondere wenn es modernere Namen sind oder es sich um englische (wie zB. Ryan, Brian,...), japanische (zB. Takashi, Yoshiyuki,...) oder sonstige ausländische Namen handelt, die nicht in ein mittelalter Rollenspiel passen.
- Anstößige, obszöne, rassenfeindliche und ähnliche Namen werden nicht geduldet und der betroffene Charakter sofort gelöscht! Das versteht sich wohl von selbst.

2. Multi-Accounts
Prinzipiell darf jeder Spieler mehrere Accounts haben, wobei hier vielleicht der Hinweis angebracht ist, dass man es nicht unbedingt übertreiben muss.
Voraussetzungen für einen oder mehrere Multiaccounts ist jedoch, dass sie im Gameplay nichts miteinander zu tun haben dürfen. Du darfst also zwischen deinen Charakteren weder Gold oder Edelsteine austauschen, noch sie gegenseitig auf die Kopfgeldliste setzen oder gegeneinander im PvP antreten lassen. Jegliche Art des Pushen seiner eigenen Charaktere ist verboten und wird bestraft.

3. Passwörter weitergeben oder für Freunde spielen
Es ist verboten Passwörter weiterzugeben. Demzufolge kann auch niemand für einen Freund spielen. Spielt jemand trotzdem für einen Freund, werden beide Charaktere als Multi-Account gewertet und es gelten die in Punkt 2 genannten Einschränkungen. Accountsitting in Urlaubsfällen und sonstigen Verhinderungen ist ebenfalls nicht erlaubt und wird bestraft, die Einstellungen des Servers sehen eine Löschung des Charakters (ausser auf ganz niedrigem Level) erst nach 100 Tagen vor.
Ausnahmen müssen mit dem Team abgesprochen werden.

4. Cheaten, Bugs ausnutzen
Wir haben uns bemüht sämtliche Bugs auszumerzen, dennoch kann es vorkommen, dass uns einer entwischt ist. Sollte dies der Fall sein teilt das bitte dem Team mit, damit es behoben werden kann. Dies gilt vorallem dann, wenn man durch den Bug keinen Nachteil sondern einen Vorteil gewinnt. Gefundene und gemeldete Fehler werden mit RPG-Punkten belohnt. Das Cheaten nicht erlaubt ist, sollte wohl jedem klar sein. Wer es dennoch tut muss damit rechnen, dass sein Charakter oder alle seine Charaktere gelöscht werden.

5. Scripts und Sourcecode
Der PHP Sourcecode auf diesem Server ist nur bedingt frei zugänlich. Den Source zu lesen, um Schwachstellen zu finden, ist erlaubt und erwünscht. Eventuell gefundene Schwachstellen auszunutzen statt sie zu melden, ist allerdings verboten und führt früher oder später zur Löschung der betroffenen Charaktere. Es ist nicht erlaubt, Charaktere durch Programme irgendwelcher Art automatisiert zu steuern.

6. Spam und Werbung
Spam, Flooding und ähnliches ist natürlich verboten. Wer den Chat 'zumüllt', fliegt raus. Links in Chat-Areas werden kommentarlos entfernt. Wer uneinsichtig ist muss mit Strafen rechnen.

7. Umgangston
Beleidigungen und schlechter Umgangston werden nicht geduldet. Natürlich haben Zwerge und Trolle darüber unterschiedliche Ansichten als Menschen und Elfen, aber alles was über das Rollenspiel hinaus geht, sollte in angemessenem Ton stattfinden.
Persönliche Streitereien gehören in Mails oder ICQ, aber keinesfalls in den Chat.

8. Haftung
Absolut keine. Betreten des Servers auf eigene Gefahr. ;)
Es gibt auch keinen Anspruch auf Verfügbarkeit des 'Dienstes'.
Alle Charaktere und Accounts sind Eigentum des Serverbetreibers! Der Verkauf eines Accounts (z.B. bei ebay) ist nicht gestattet und der Kauf eines Accounts berechtigt nicht zu dessen Nutzung! Das Verschenken von Accounts an Freunde ist nur nach Absprache mit den Admins erlaubt.

Das Strafmaß für Verstöße liegt im Ermessen des Teams und der Schwere des Verstoßes. Dies kann von Verwarnung bis hin zum Löschen aller Chars reichen.
Diese Regeln können natürlich, wie alle anderen auch, vom Team geändert oder erweitert werden.